Es waren Ferien und Laila und ihre Freundin Pia waren zusammen im Freizeitlager.

Laila hatte über die Ferien so viele Hausaufgaben von ihren Lehrern bekommen, dass sie die Aufgaben sogar mitnehmen musste.

Zufällig war auch Lailas Tante als Betreuerin im Ferienlager.

Die Tante war eine große Frau mit langen, grauen Haaren, die zu einem strengen Dutt zusammen gebunden waren.

Und sie trug immer sehr auffallende Ohrringe, diesmal waren es große Radieschen.

Laila fand das ziemlich albern und musste über diese Ohrringe lachen, weshalb ihre Tante nicht gerade gut auf sie zu sprechen war.

Als Laila eines Morgens erwachte, suchte sie ihre Hausaufgaben.

Aber sie konnte die Aufgaben nicht finden.

Sie waren verschwunden.

Nur ein Radieschen lag unter dem Bett, eines von den Radieschen, die ihre Tante als Ohrringe trug.

Laila war verärgert und hatte ihre Tante in Verdacht, die Hausaufgaben versteckt zu haben, weil sie über ihre Ohrringe gelacht hatte.

Pia schlug Laila vor, ihre Eltern um Rat zu fragen und die Freundinnen beschlossen,  heimlich aus dem Ferienlager zu schleichen.

Es war schon ziemlich spät als sie sich auf den Weg machten.

Sie waren erst zehn Minuten unterwegs, da schlug plötzlich das Wetter um und ein großes Gewitter zog auf.

Es war sehr anstrengend gegen den Wind zu laufen, grelle Blitze zuckten über den Himmel und ein heftiger Platzregen prasselte auf Laila und Pia hinab.

Völlig durchnässt kamen sie zu Lailas Eltern, die sich sehr wunderten, die beiden Freundinnen zu sehen.

Sie setzten sich an den warmen Ofen, um sich aufzuwärmen und erzählten ihren Eltern, was passiert war:

Dass Laila sich über die Ohrringe lustig gemacht hatte und die Tante ihre Hausaufgaben geklaut hatte.

Die Eltern mussten ein bisschen über die beiden schmunzeln, dann schlugen sie vor, der Tante eine Falle zu stellen.

Am nächsten Tag im Freizeitlager fragten sie Karim, ihren besten Freund, um Rat.

Karim war bei den Pfadfindern und kannte sich sehr gut mit Fallen aus.

„Wie wäre es mit einem Netz?

Man versteckt es am Boden, sobald man drauf tritt, wird das Netzt nach oben gezogen“.

Jetzt brauchten sie nur noch einen Köder:

den Radieschen-Ohrring!

Laila und Pia legten sich auf die Lauer und warteten.

Schließlich kam die Tante, fand ihren Ohrring und die Falle schnappte zu.

Die Tante war im Netz gefangen und Laila forderte ihre Hausaufgaben zurück.

Zur Strafe musste die Tante die restlichen Tage in der Küche aushelfen.

Laila und Pia waren sehr froh und hatten noch viel Spaß im Freizeitlager.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Annehmen
Ablehnen