Ein anderes Mal muss Tina beim Friseur ein Rätsel lösen.

Der Strom ist ausgefallen.

Beim Friseur trifft Tina Nico.

Er hilft ihr herauszufinden, warum es keinen Strom gibt.

Ein verrückter Erfinder klaut den Strom, um einen sprechenden Föhn zu bauen.

Der böse Föhn will Nico wehtun, aber Tina hilft Nico, weil sie Freunde sind.

Tina zieht dem bösen Föhn den Stecker aus der Dose.

Der böse Föhn wird ein lieber Föhn.

Jetzt können Tina und Nico Eis essen gehen und fahren mit einer großen S-Bahn in die Stadt.

Sie holen das Eis und essen es in der S-Bahn.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Annehmen
Ablehnen